Main menu

Mein Ausstellungsland ist nicht im Aufklappmenü, andere Probleme mit der Zulässigkeit eines Reisepasses.

Wenn Sie Ihr Ausstellungsland im Aufklappmenü nicht finden, stellen Sie sicher, dass Sie das richtige Land wählen. Ihr " Ausstellungsland" ist dasselbe wie Ihr "Staatsbürgerschaftsland". Zum Beispiel, wenn Sie Staatsbürger(in) des Vereinigten Königreichs sind, aber Ihren Pass vom Konsulat des Vereinigten Königreichs in Hongkong erhalten, ist das Vereinigte Königrech Ihr Ausstellungsland. Das Konsulat des Vereinigten Königreichs darf sich in Hongkong befinden, aber Hongkong ist nicht das Land, das Ihnen den Pass ausstellt.

Ansonsten, wenn Sie den Namen Ihres Ausstellungslandes bzw. Staatsbürgerschaftslandes nicht finden können, sollten Sie sich wahrscheinlich nicht um eine ESTA bewerben. Nur Staatsbürger(innen) von Ländern, die an dem Visa Waiver Program (VWP) teilnehmen, sollten sich um eine ESTA bewerben.

Wenn Sie doppelte Staatsbürgerschaft haben und sich bei ESTA angemeldet haben, sollten Sie Ihren VWP-berechtigten Pass verwenden, wenn Sie in Ihrem Abreiseland ins Flugzeug einsteigen und wenn Sie in den Vereinigten Staaten ankommen. Wenn beide Ihrer Staatsbürgerschaftsländer VWP-berechtigt sind, dann raten wir dringend, dass Sie wählen, welches Land Sie zwecks Einreise in die Vereinigten Staaten verwenden möchten und diesen Pass jedes Mal, wenn Sie reisen, verwenden. Eine Person mit zwei verschiedenen ESTA-Genehmigungen schafft Verwirrung und das wird Ihre Reise nur verzögern.

Wenn Sie sowohl Staatsbürger(in) der Vereinigten Staaten als auch eines VWP-Landes sind, sollten Sie sich nicht um eine ESTA bewerben. Eine der Voraussetzungen, die einem erlaubt, ein/eine eingebürgerte(r) Staatsbürger(in) der Vereinigten Staaten zu sein, ist, dass man sich um einen U.S.-Reisepass bewirbt und diesen Pass verwendet, wenn man reist. Während wir uns der Tatsache bewusst sind, dass eingebürgerte Staatsbürger(innen) der Vereinigten Staaten in einigen Fällen den Pass ihres alternativen Landes verwenden, um zu reisen, erwarten wir, dass Sie an beiden Orten – beim Verlassen des Auslandes und bei der Ankunft in den Vereinigten Staaten – den U.S.-Reisepass verwenden werden, um von einem anderen Land in die Vereinigten Staaten einzureisen.

Wenn Sie einen wahren Notfall haben und nicht in der Lage sind, vor Ihrer Reise einen U.S.-Reisepass zu erhalten und nur einen VWP-berechtigten Pass haben, werden Sie sich durch ESTA mittels dieses Passes für eine Einreise in die Vereinigten Staaten bewerben müssen. Bei der Ankunft mit dem ausländischen Pass auf dem U.S.-Flughafen, werden Sie die Warteschlange für Nichtansässige benutzen müssen.